Physiotherapie / Krankengymnastik

iStock-1030596820.jpg

Die Physiotherapie beinhaltet mobilisierende und stabilisierende Übungen und Techniken zur Kontrakturlösung und Regelung des Muskeltonus wie auch zur Aktivierung und Kräftigung geschwächter Muskulatur.

Unser Ziel ist es, mit Hilfe der Krankengymnastik, Funktionsstörungen des Körpers und Fehlentwicklungen zu beheben oder zu vermeiden und Heilungsvorgänge optimal zu unterstützen.

Die Krankengymnastik wird insbesondere innerhalb der Orthopädie angewandt, beispielsweise bei Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen, bei Haltungsfehlern, wie auch in der Neurologie bei Schlaganfallpatienten oder Spastikern, in der Gynäkologie und in der Chirurgie nach Operationen des Bewegungsapparates. Sie wird vorbeugend, therapieunterstützend und in der Rehabilitation eingesetzt.

Durch den ganzheitlichen Ansatz der Krankengymnastik wird über das Bewegungssystem auch eine Heilwirkung der inneren Erkrankungen wie z.B. des Kreislaufs und der Atmung erreicht.